#Eilmeldungen DE

Mit dem Auto in die Ferien (Videos)

Viele Verreisen in den Sommerferien mit dem eigenen Fahrzeug. Um böse Überraschungen zu vermeiden, ist es ratsam sich vor Beginn der Reise gut zu informieren, welche Gesetze und Regeln in den jeweiligen Ländern gelten. Auch kann einiges bereits vor Beginn der Reise organisiert werden wie beispielsweise Umweltplaketten oder Vignetten. Plant auf jeden Fall genügend Zeit ein und macht regelmässig Pausen.

Weiterlesen

Rodelunfall in Waldstück (D): Bub (12) beim Schlitteln von Ast gepfählt

Velbert. Am Freitag, 19.01.2024, wurde der Rettungsdienst und die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Velbert um 17:15Uhr zu einem Rodelunfall in dem Wald am Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges alarmiert. In dem Waldstück oberhalb der Minigolf-Anlage war ein 12-jähriger Junge beim Rodeln von der Strecke abgekommen und seitlich in das Unterholz geraten.

Weiterlesen

Tragischer Unfall in Sargans SG: Bub (†6) von Lastwagen überfahren – tot

Am Dienstag (19.12.2023), kurz vor 12:00 Uhr, ist auf der St. Gallerstrasse bei der Abzweigung zur Rheinstrasse zu einem Unfall zwischen einem 6-jährigen Knaben und einem Lastwagen gekommen. Der 6-jährige Schweizer wurde dabei tödlich verletzt.

Weiterlesen

Brunnen SZ: PW stürzt von der Axenstrasse und versinkt in 180 Metern Tiefe

Brunnen (CH). Am Sonntagmittag, 24. Juli 2022, ist es auf der Axenstrasse in Brunnen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Personenwagen kollidierte beim Wolfsprung mit der rechtseitigen Felswand, schleuderte über die Gegenfahrbahn und durchbrach ein Geländer. Danach stürzte das Auto rund 45 Meter in die Tiefe und versank im Vierwaldstättersee. Die Suche nach dem Fahrzeug und Personen blieb bisher ohne Erfolg. Der Unfall löste ein Grossaufgebot an Einsatzkräften aus.

Weiterlesen

Massenkarambolage auf der BAB A6 – eine Person tödlich verletzt

BAB A6 bei Altdorf. Am Mittwochmorgen (26.02.2020) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit einer Vielzahl von Fahrzeugen auf der BAB A6 bei Altdorf (Lkrs. Nürnberger Land). Eine Person erlitt tödliche Verletzungen. Gegen 08:30 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB A 6 zwischen den Anschlussstellen Alfeld und Altdorf in Fahrtrichtung Nürnberg. Aus noch nicht geklärter Ursache kollidierten mindestens ein Dutzend Fahrzeuge (Lkw und Pkw). Aufgrund der Wucht des Aufpralls wurde eine Person so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Weiterlesen